Wie wir uns um Kinder kümmern

 

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder leben in ihrer eigenen Welt, haben ganz eigene Bedürfnisse. Aber aus Kindern werden einmal Erwachsene und aus kleinen Zähnen werden große. Und viele Erwachsene, die sehr ungern zum Zahnarzt gehen, haben als Kind dort traumatische Erlebnisse gehabt.

Wir tun mit unserer Arbeit alles dafür, dass solche Erlebnisse der Vergangenheit angehören. Wir haben uns mit unseren Räumen eine offene und helle Umgebung geschaffen, in der wir uns ganz auf unsere kleinen Patienten einstellen können. Das Wichtigste dabei ist: Wir nehmen uns Zeit, so viel wie nötig. Und wenn ein Kind mehr als einen Termin braucht, um Vertrauen zu uns zu fassen, dann ist das eben so.